Masters

Sa, 14. Okt. 2017 21:00 Uhr
14.10.2017 21:00:00

Einzelturnier, 16 Teilnehmer
Gewinner: Andreas Grünwald

Der Höhepunkt der Saison war das Masters, das nicht wie gewohnt im Garten stattfand, sondern diesmal bei Svenja Zuhause. An neuer Wirkungsstätte trafen die 16 Einzelspieler, die während der Saison am meisten Punkte gesammelt hatten, in vier Gruppen aufeinander. Im Viertelfinale kamen die Partien Andi gegen Tim Kahnert, Mark Lang gegen Laurenz, Levin gegen Felix Böll und das RUM-Duell Tim Schörghofer gegen Theo Marten zustande. Hier setzten sich jeweils die erstgenannten durch. Theo verletzte sich während der Gruppenphase am Finger und auch für Felix war das Turnier vorbei. Somit war klar, dass Andi, der mit seinem MVP-Titel den ersten Platz der Einzelrangliste erklomm, diesen auch behalten würde.

Im Halbfinale setzten sich Schörgi und Andi durch - also war das RUM-Finale perfekt. Und auch stand fest: Andi bleibt die eins und Schörgi wird die neue zwei. Schörgi führte mit 5:1 Bechern, ehe Andi ein Comeback startete und sich den begehrten Masters Titel schnappte.